Fit für die Zukunft im Handel

Die Plattform ISPO ACADEMY bietet weltweit Angebote zur Weiterbildung für Sport Business Professionals und liefert fundierte Einblicke in die Entwicklungen der Industrie

Bereits zum dritten Mal findet 2015 die ISPO ACADEMY auf der ISPO MUNICH statt. Schwerpunkt der Vortragsreihe sind Informationen zu Trends, Innovationen und Zukunftsvisionen aus dem Sportfachhandel. Highlight der ISPO ACADEMY Konferenz in München ist die Podiumsdiskussion zur Zukunft des Sporteinzelhandels mit internationalen Vertretern der Sportbranche am Freitag, 6. Februar, 13 Uhr. Die Teilnehmer sprechen über das Thema „Vertikalisierung im Sporthandel – Chancen und Risiken für den Handel und Marken“. Alles über „das Geheimnis des Erfolgs“ und wie man sich dafür erfolgreich von der Konkurrenz unterscheiden sollte, erfährt man wiederum am Samstag, 7. Februar, ab 15 Uhr.

Die Teilnahme an den Konferenzen ist kostenfrei und steht allen Besuchern offen. Auch Kurzentschlossene können an der Vortragsreihe der ISPO ACADEMY teilnehmen. Auf Deutsch gehaltene Vorträge werden via Simultandolmetscher ins Englische übersetzt. Bei der ISPO MUNICH 2015 wird die begehrte Retail-Tour ebenfalls wieder angeboten. Interessierte lernen etwa die neuesten Trends im Store-Design kennen – vom kleinen Flagship-Store bis hin zu den großen europäischen Outdoorhändlern ist alles vertreten.

„Mit der ISPO ACADEMY als globaler Plattform bieten wir Händlern, Shopbesitzern, Traditionsmarken und Jungunternehmen ganzjährige und weltweite Weiterbildungsmöglichkeiten“, sagt Tobias Gröber, Executive Director Business Unit Consumer Goods. „2014 waren wir unter anderem sehr erfolgreich in Shanghai unterwegs, für 2015 planen wir mit der ISPO ACADEMY eine größere Tour in China – zeitlich nach der ISPO BEIJING und vor der ISPO SHANGHAI.“

TERMINE ISPO MUNICH

Conference Arena EO.04, direkt im Eingang Ost

Donnerstag, 5. Februar: 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr
Freitag, 6. Februar: 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr
Samstag, 7. Februar: 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr
Sonntag, 8. Februar: 10 bis 12.45 Uhr, Trainee Project

Der Wettbewerbsdruck in der Sportartikelindustrie ist in den vergangenen Jahren ständig gestiegen. Vielfältige Vertriebskanäle und teilweise gesättigte Märkte erfordern eine Neuausrichtung der Unternehmensphilosophie und kreative Lösungen, um erfolgreich bleiben zu können. Die ISPO ACADEMY bietet daher weltweit Trainingsprogramme für Händler und Sports Business Professionals. In Konferenzen und Workshops können diese Trends und Entwicklungen in der Industrie kennenlernen, sich mit anderen Kollegen austauschen und einen Blick hinter die Kulissen von Marken und Herstellern werfen. Dabei geht es beispielsweise um Kaufentscheidungsprozesse bei Konsumenten, welche Rolle die Marke dabei spielt, welche Mar­ke­ting­in­stru­mente wichtig sind und welche Shopstrategien Erfolg versprechen. ISPO ACADEMY Konferenzen finden ganzjährig überall auf der Welt statt, außerdem gibt es Partnerevents wie den EuroSIMA Surf Summit, die Snow & Safety Conference oder auch eigenständige Veranstaltungen in China, Polen, Schweden, Italien oder Spanien.

PROGRAMM unter: academy.ispo.com